Ratgeber für MicroUnternehmen

Bedürfnisse von Abnehmern-Fabrikatneuheiten

Hits: 44

Weswegen konstruieren die Unternehmen so oft neue Fabrikate, sei es als Marktneuheit oder als Unternehmenssneuerscheinung und dieses in immer schnellerem Takt. Grundlegend lassen sich dazu folgende Gründe anführen:

•    Der flotte Fortgang in Forschung und Technologie bringt neue Erschaffungen bzw. massive technische Nachbesserungen.

Read more...

Verhältnis des Abnehmers zum Produkt

Hits: 44

Der persönliche Gebrauch als eine ausführbarer Teil des Zusatznutzens beinhaltet sämtliche Erwartungen und Vorstellungen, die das spezielle, persönliche Verhältnis des Abnehmers zu dem Produkt anbelangen.

Während beispielsweise bei einem Fahrbarer Untersatz der Grundnutzen im ' geschwinden Fortbewegungsmittel' gesehen werden kann, existiert der persönliche Sinn etwaig in der 'Freude am Fahren' oder in einer ausgeprägten Sicherheitsorientierung.

Read more...

Vorraussetzungen eines Produkt-Managers

Hits: 46

Primär wird das Produkt-Management in der betrieblichen Praxis als Linieninstanz oder Stabsposition der Marketingverwaltung organisatorisch aufgenommen. Hierdurch liegt eine offensichtliche Unvereinbarkeit zwischen Aufgaben und Verantwortlichkeit einerseits und Kompetenzen und Durchsetzungsopportunitäten andererseits vor. Obgleich dieser organisatorisch nicht zufriedenstellenden Lösung muß der Produkt-Manager versuchen, seine Fabrikatziele zu erreichen.

Read more...

Business and anthropomorphic action

Hits: 45

Relationship to other people

What is the person's relationship to other people?
United States of America society appraises individuality and realises fulfilment as gained through individualal accomplishment.

Read more...

Grundlagen für eine effiziente Beschäftigung

Hits: 46

Ausarbeitungsziele und -funktionalitäten des Produktmanagers

Kontrollbesonderheit
Die Kontrollfunktionalität erstreckt sich gegenständlich auf eine produktrelevante Überwachung der Umschlags- bzw. Verkaufsergebnisse (in der Regel bis in die einzelnen Vertriebsbezirke hinein), die Deckungsbeitrags- und Kosten entfaltung, spezieller Werbe- und Absatzförderungsaktionen betreffend ihrer Saleswirkung und dgl. mehr.

Read more...

Zufriedenstellung separater Bedürfnisse und Wünsche

Hits: 45

Gegenstand des Produktbegriffs

Aus vertriebswirtschaftlicher Sicht ist demgegenüber bei einem Produkt nicht so sehr der technische Aspekt maßgeblich, sondern mehr die mit dem Produkt mögliche Sinnhaftigkeitstiftung für den Kunden.

Der Abnehmer bzw. Verwender verbindet mit einem Produkt bestimmte

Read more...

Marktorientiertes Handeln als Voraussetzung

Hits: 46

Die organisatorische Einbeziehung des Marketing in die Betriebssorganisation

Ein stimmig marktorientiertes Handeln setzt in arbeitsteilig organisierten Firmen voraus, daß die verkauf spezifischen Funktionen, wie Marktforschung, Elaboraterfindung, Preisgestaltung, Absatz usw.,

Read more...

Zitate

Erfolg ist nicht der Schlüssel zum Glück. Freude ist der Schlüssel zum Erfolg. Wenn Sie Ihre Tätigkeit lieben, werden Sie erfolgreich sein.

Albert Schweitzer