Ratgeber für MicroUnternehmen

Diese Kategorie soll - wie der Titel zum Ausdruck bringt - in einige spezielle Problembereiche der Allgemeinen untersuchungBetriebswirtschaftslehre einführen. Die Lektüre setzt keinerlei betriebswirtschaftliche Kenntnisse voraus und ist folglich in erster Linie für Leser gedacht, die keine grundlegenden Kenntnisse der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre haben. Studierende und Kenner der Betriebswirtschaftslehre kommen jedoch auch auf ihre Kosten.

Die allgemeine Betriebswirtschaftslehre (Business Administration) ist ein Teilgebiet der Wirtschaftswissenschaften und stellt bei ihren Untersuchungen den einzelnen Betrieb in den Vordergrund. Sie sucht mit der Beschreibung und Erklärung betrieblicher Sturkturen und Abläufen konkrete Hilfestellung für die Entscheidungsprozesse in Unternehmungen zu liefern.

Die Ausrichtung der allgemeine Betriebswirtschaftslehre ist branchen- und funktionsübergreifend und beschäftigt sich mit betrieblichen Entscheidungen hinsichtlich Organisation, Planung und Rechnungswesen. Zusammenhänge zwischen den einzelnen Branchen und einzelnen Funktionen von Betrieben werden ausgeleuchtet. Sie macht sich zum Ziel fachübergreifendes Entscheiden und Denken zu fördern.

Es ist mein Bestreben, in dieser Kategorie vornehmlich Stoff zu behandeln, der als gesicherte Erkenntnis gelten kann. Dennoch erscheinen teilweise offenen Fragen, auch um beim Leser kritisches Nachdenken anzuregen. Es soll nicht der Eindruck erweckt werden, dass in der allgemeinen Betriebswirtschaftslehre alle Probleme gelöst sind.

Die vorliegenden Fachartikel sind akademisch ausgerichtet. Quellen- und weiterführende Literatur sowie Fundstellen finden Sie gesammelt im Bereich: Quellen / Literatur.

Fachfremde Leser finden hier Anregungen für ihre selbstständige Tätigkeit, beziehungsweise konkrete Information und Hilfestellung für das Führen ihres Betriebes.

Inhalte produktionspolitischer Strategien der Internationalen Unternehmung

Hits: 0

Auszüge aus einer Diplomarbeit zum Thema internationale Produktion-und Investitionspolitik von Rudolf J. Osler

Die produktionspolitischen Strategien der internationalen Unternehmung werden in einer zweigliedrigen Analyse behandelt. Der erste Hauptabschnitt beschäftigt sich mit der Stellung und den Verhältnissen der Produktionspolitik innerhalb der Unternehmenspolitik und den generellen Grundmotiven der Produktion. Der zweite Hauptabschnitt untersucht die Einflüsse der Umweltfaktoren auf die der Themenstellung relevanten Bereiche der strategischen Planung.

Read more...

Produktionspolitik, Unternehmenspolitik und der Markt

Hits: 0

Die Verhaftung einiger Unternehmensführungen an traditionelle, produktionsorientierte Konzepte führte zunächst dazu, dass an die Marktnachfrage vorbei produziert wurde und dann als Folge davon, in zum Teil recht eklatante Krisensituationen hinein.

Read more...

Risiken und Risikoneigung bei Auslandsinvestitionen

Hits: 0

Der Unternehmer trifft seine Entscheidungen auf der Basis einer realen Umwelt, die er jedoch nur durch Unsicherheiten verzerrt wahrnimmt und die prädestiniert ist, sich laufend zu verändern, womit die Vorhersagen des Unternehmers einem Fehlerrisiko unterliegen. Für die internationale Geschäftstätigkeit erweisen sich die Umwelten als exotisch, und die Unsicherheiten und Risiken sind bei weitem größer als bei einer rein national tätigen Unternehmung.

Read more...

Dispositive Arbeitsleistungen in der internationalen Unternehmung

Hits: 0

Es liegt klar auf der Hand, dass es nicht genügt, eine Bevölkerung mit hohem Leistungswillen zu haben, darüber hinaus ist es notwendig, diese "human resources" auf geeignete Art und Weise zu kombinieren und zu motivieren, wenn ein wesentlicher wirtschaftlicher Fortschritt daraus resultieren soll. Darin liegen die Aufgaben des Managements und des Unternehmertums. Für die internationale Unternehmung ergeben sich, bedingt durch ihr Betreten von personalpolitischem Neuland, besondere Probleme.

Read more...

Produktentwicklung

Hits: 0
Die Einzelmaßnahmen zu dem weiter oben beschriebenen Strategiekomplex umfasste Produkt politische Entscheidungen wie: Produkteliminierung, "product polish", Produktinnovation und quantitative Vervollständigung des Produktprogrammes bis hin zum Angebot kompletter Prozesslinien mit unseren diversen Apparaten als integrativen Bestandteil.

Read more...

Investitionsanregung

Hits: 0
In der Regel können Investitionsinitiativen sowohl nach der "top-down-method" oder dem "bottom-up-method" ausgehen, wobei die Praxis zum größten Teil Mischformen aufzeigt. Die Unternehmensplanung und -Struktur bedingt das weiterleiten von Investitionsanregungen von oben nach unten in der organisatorischen Hierarchiestruktur, denn die systematische Investitionsplanung wird von den vorgelagerten Teilzahlungen und letztlich vom Zielsystem (Unternehmenspolitik) bestimmt,

Read more...

Kritik Investitionsrechnungen II

Hits: 0
Eine Kostenvergleichsrechnung kam nicht zum Ansatz, weil keine Alternativen zu Investitionen X.-AG in Betracht gezogen wurden. Ferner erfolgte keine Rentabilitätsrechnung, so dass über die Verzinsung des Eingesetztenkapitals keine Aussagen vorlagen (noch zwischenzeitlich vorliegen).

Read more...

Zitate

Nichts erstaunt einen mehr, als gesunder Menschenverstand und klares Handeln.

Ralph Waldo Emerson

You are here: Home Ratgeber MicroUnternehmen Betriebswirtschaftliches