Ratgeber für MicroUnternehmen

Ziele und Funktionalitäten des Produkt-Managers

Ziele und Funktionalitäten des Produkt-Managers

Der Produkt-Manager ist als Schaltposition im Marketingvorgang zu sehen, und zwar in wechselbeziehung mit den ihm anvertrauten Produkten. Als „Produktexperte" hat er hierbei alle Kräfte in der Unternehmung entsprechend den spezifischen Marktfunktionalitäten des Fabrikates zu konzentrieren. Neben dieser Basiszielvorstellung werden mit der Benutzung von Produkt-Managern im einzelnen anschließende Ziele verfolgt:

Entwicklung des Fabrikat-Marketing
Systematisierung des Produktentfaltungsprozesses
Marktstimmige Unterstützung der vorliegenden Fabrikate, somit ununterbrochene Adaptation des Angebots an die sich umsetzenden Nutzenvorstellungen und Verbrauchsgewohnheiten des Kundenkreises
Perfekte Inanspruchnahme des Marketing-Mix
Übertragung des Marketing-Denkens in alle betroffenen Betriebsabteilungen
Weiterentwicklung der Kosten- und Gewinnklarsicht in den Funktionsbereichen (z. B. im Vertrieb)
Besseres Timing aller produktbetroffenen Aktivitäten
Erstellung eines Informationszentrums in verknüpfung zu bestimmten Fabrikatgruppen
Exkulpation des Top-Führungskräfteteams.

Zur Erlangung der mit seiner Inanspruchnahme gepaarten Ziele muß der Fabrikat-Manager folgende speziellen Eigenschaften gerecht werden:

Planungsrolle
Die planerische Arbeit stellt wahrscheinlich den Löwenanteil der Tätigkeiten des Erzeugnis-Managers dar. Den reellen Niederschlag seiner Planungsfunktionalität bildet der Marketing-Erzeugnisplan, der eine präzise Ziel- und Initiativenplanung für sein Produkt enthält.

Koordinationsbesonderheit
Die Fabrikatziele lassen sich für den Produkt-Manager allein unter Einbindung aller operativen Funktionsbereiche erlangen. Eine einmütige Annäherung der einzelnen Betriebsamkeiten in Richtung Fabrikat (Fabrikat-Marketing) stellt eine Grundvoraussetzung für den angestrebten Marktplatzerfolg dar. Neben dieser produktgeplanten Koordination der Aktionen muß der Produkt-Manager auch auf eine akkurate zeitliche Absprache der einzelnen Betätigungen achten; in diesem Zusammenhang geht es um das konsistente Timing für die Verwendung des fabrikatbezogenen Marketing-Mix.

Zitate

Erfolg ist nicht das Ergebnis spontaner Verbrennung. Sie müssen sich selbst entzünden.

Reggie Leach

You are here: Home Ratgeber MicroUnternehmen Betriebswirtschaftliches Ziele und Funktionalitäten des Produkt-Managers