Persönliches Wachstum

Ob sich Bedauern eliminieren lässt?

Hits: 81

Bedauern tut weh: Erfassungen bestätigen, dass dabei das Schmerzzentrum eines Menschen aktiviert wird, namentlich für den Fall, dasser Nahestehende erkrankt sieht - ein unaufgeforderter Vorgang, womöglich keineswegs zu steuern.

Read more...

Denkfähigkeit und Stützfunktionen ab dem 12. Lebensjahr

Hits: 82

Vernunft kann man beschreiben als die Qualifikation, Probleme zu bewältigen, auf die Weise, dass in einer neuen Situation Beziehungen erfaßt und Maßgeblichkeitszusammenhänge geformt werden. Als potentielle Intelligenz wird die genuine intellektuelle Entfaltbarkeit definiert.

Sie ist nicht direkt offensichtlich, stattdessen allein über die aktualisierte Intelligenz, das bedeutet die reellen Intelligenzleistungen, die bspw. anhand von Intelligenztests bestimmt werden können.

Read more...

Die soziale Umgebung und die Limitation von Systemen

Hits: 87

Kognition von Systemen

Eine Gestalt, ein Objekt, ist nicht von sich aus ein System, statt dessen das, was wir als System titulieren, und das, was wir als Teil prüfen, hängt von unserer Wahrnehmung ab. Gemäß der Kognition, welche zufolge Erfahrungen, Interessen, Probleme mitbestimmt wird, stellen sich für verschiedene Menschen Systeme ungleich dar.

Read more...

Gehirn und Nervenzellen - Wachstum und Fortentwicklung

Hits: 85

Die Bestimmungsfaktoren der Realisierung sind Vererbung, Soziale Umgebung und Selbststeuerung.

Angeboren sind strukturell-hereditäre wie noch einzeln-genetische besondere Eigenschaften, zusätzlich gewisse Instinkte und Erbaggregationen. Auf Grund der Reifung prosperieren die Erbanlagen im biologischen Bereich und bilden die Grundlage und Bedingung für die Entfaltung neuer Handelnsformen, z. B. Gehen, Sprechen, Denken.

Read more...

Tugendhaftigkeit und Empathie

Hits: 87

Anteilnahme schmerzt: Erhebungen beweisen, dass unterdies das Schmerzareal eines Menschen eingeschaltet wird, vornehmlich fallser Nahestehende erkrankt sieht - ein unaufgeforderter Hergang, anscheinend keinesfalls zu steuern. Die meist "menschenwürdige" Gefühlsregung kommt nebenbei bemerkt durchaus nicht einzig beim Menschen vor.

Eine kanadische Wissenschaftlergruppe hat bestätigt, dass auch Mäuse unmittelbare Arten von Mitgefühl verspüren. Die Wissenschaftler spritzten einigen Tieren verdünnte Essigsäure in den Magen.

Read more...

Merkmale - Entfaltung des Menschen im ersten Lebensjahr

Hits: 86

Das erste Lebensjahr ist von herausragender Maßgeblichkeit für die Entfaltung des Menschen. Weiterentwicklung beginnt aber keinesfalls erst nach der Niederkunft, statt dessen schon vorher. Über die vorgeburtliche (pränatale) Weiterentwicklung wissen wir, daß diese mit einer überaus großen Schnelligkeit abläuft:

Schon der Embryo besitzt jegliche inneren Organe, und am 43. Tag ist die Struktur des Gehirns bereits total ausgebildet.

Read more...

Das erste Lebensjahr und die reaktive Periode - Kind

Hits: 87

Das erste Lebensjahr ist von außerordentlicher Wichtigkeit für die Entfaltung des Menschen. Weiterentwicklung beginnt aber keineswegs erst nach der Geburt, statt dessen schon vorher. Über die vorgeburtliche (pränatale) Entfaltung verstehen wir, daß diese mit einer außergewöhnlich großen Geschwindigkeit abläuft:

Bereits der Embryo verfügt über jegliche inneren Organe, und am 43. Tag ist die Struktur des Gehirns schon voll ausgebildet.

Read more...

Zitate

Der erfolgreiche Lehrer ist nicht mehr auf einer Anhöhe, Wissen unter hohem Druck in passive Auffangbehälter pumpend.

Sir William Osler

You are here: Home Persönliches Wachstum Self-Coaching