Ratgeber für MicroUnternehmen

Zero Bonds offerieren Ihnen einen singulären

Nullkupon-Anleihen (Zero Bonds)

Zero Bonds sind Bondsn, die keinesfalls mit Zinskupons ausgestattet sind. Anstatt regelmäßiger Zinszahlungen stellt dabei die Verschiedenheit zwischen dem Tilgungskurs und dem Kaufpreis den Zinsertrag bis zur Endfälligkeit dar. Der Anleger erhält letztendlich einzig eine Zahlung: den Verkaufsüberschuss bei einem vorzeitigen Verkauf oder den Tilgungsgewinn bei Fälligkeit.

Im Großen und Ganzen werden Zero Bonds mit einem hohen Ausgabeabschlag (Disagio) in Umlauf gebracht und im Tilgungszeitpunkt zum Kurs von 100 V. H. („zu pari") zurückgezahlt. In Abhängigkeit von Dauer, Kreditnehmerbonität und Kapitalmarktzinsniveau liegt der Emissionskurs mehr oder weniger augenfällig unter dem Rückzahlungskurs.

Für den Finanzier zu bemerken ist: Zero Bonds entbieten Ihnen einen singulären festen Profit in der Zukunft - wenn  die Zero Bonds bis zu deren Tilgung gehalten werden. Der Profit wird steuerlich als Zinsprofit zum Fälligkeitsaugenblick gewertet. Wenn Sie Ihre Bonds in der Zwischenzeit vermarkten, wird die Differenz zwischen Besorgungs- und Verkaufskurs in die zwei Konstituenten Zinsprofit und Valorisierung aufgezeigt.

Zero Bonds können außerdem aus einer Sonderform festverzinslicher Anleihen hervortreten:

•Stripped Bonds: Stripped Bonds treten auf, wenn Zinskupons von der in der Schuldverschreibung verbrieften Hauptforderung abgetrennt werden. Soweit die Hauptforderung oder einzelne Zinscoupons abgetrennt gehandelt werden, handelt es sich um Papiere ohne unentwegten Zinsüberschuss, die vom vom Grundgedanken her mit Null-Kupon-Obligationen analog sind.

Kombizins-Anleihen und Step-Up-Obligationen

Diese Anleiheformen gleichen in der Kalkulierbarkeit ihrer Zinsprofite einem festverzinslichen Papier: Sie erhalten als Geldgeber wohl keine über die ganze Ablaufzeit anhaltende feste Verzinsung, die Zinsgewinne stehen hingegen vorab fest und ist nicht von der Fortentwicklung am Kapitalmarkt verbunden. Der Zinssatz dieser Schuldverschreibungn wird im Verlauf der Ablaufzeit nach einem bei der Ausgabe bestimmten Muster geändert.

Kombizins-Schuldverschreibungen: Bei der Kombizins-Schuldverschreibung ist nach einigen couponlosen Jahren für die residualen Jahre der Laufzeit ein überdurchschnittlich hoher Zins ausgemacht. Die Obligation wird vornehmlich zu pari begeben und abgegolten.

Zitate

Der menschliche Verstand, einmal durch eine neue Idee erweitert, erreicht nie wieder seine ursprüngliche Größe.

Oliver Wendell Holmes

You are here: Home Ratgeber MicroUnternehmen Finanzen Zero Bonds offerieren Ihnen einen singulären