Ratgeber für MicroUnternehmen

Verschlechterung der Arbeitshaltung (Konzentrationsbefähigung etc.)

Für den Fall, dass außerdem beileibe nicht von einer mit der rapiden körperlichen Reifung in Erscheinung tretenden ebenso rapiden intellektuellen Reifung gesprochen werden kann, so sehr erweisen sich wiederum außerdem keine Indizien für eine Intelligenzreduktion bei den zeitgenössischen Heranwachsenden — au contraire, eine schwache Zunahme der Intelligenzleistungen im Gegensatz zu einstig ist beobachtbar, er hält allerdings mit der akzelerierten

physischen Dynamik nicht Schritt. Leistungsabgabeschwächen dürften ihre Veranlassungen eher in einer Verschlechterung der Arbeitshaltung (Konzentrationsbefähigung etc. .) als in einer Intelligenzminderung haben.

Die Akzeleration hat wichtige psychologische Konsequenzen, sie verändert die Weltauffassung des Halbwüchsigen: Die Interessen wechseln aus der Familie hinaus, die soziale Situation wird erotisiert, das andere Geschlecht erfährt an Wichtigkeit. Die affektive Entwicklung bleibt immer wieder hinter der körperlichen zurück — daraus entspringen in erster Linie für den akzelerierten Adoleszenten eine große Anzahl Kontroversemöglichkeiten: Er ist kein Kind mehr und doch noch keineswegs erwachsen, wird allerdings immer wieder gerade wegen seiner körperlichen Entwicklung psychisch überbewertet und überlastet.

Die pädagogische Geschicklichkeit des Erwachsenen mag die Umgehung von Auseinandersetzungen und die Unsicherheit des Adoleszenten fördern oder abhalten.

In einer außergewöhnlich engen Zusammenhang zur somatischen Entwicklung steht die Selbstüberzeugung. Frühentwickelter Nachwuchs haben wohl die größeren Probleme, mit ihren originellen, veränderten Begehren und Bedürfnissen fertig zu werden. Spätentwickler demgegenüber leiden häufig unter einschneidenden Inferioritätsgefühlen vis-à-vis den Gesellen in der Gruppe. Sie können zu Einzelgängern werden oder Ausgleichs verfahren entwickeln, welche sie in der weiteren zwischenmenschlichen Akkommodation behindern. Bedeutsam ist, daß der Pädagoge spätreifende Heranwachsende Rekognoszierung über den divergenten Verlauf der Entfaltung schafft.

Zitate

Die besten und schönsten Dinge der Welt können weder gesehen, noch berührt werden. Sie müssen mit dem Herzen gespürt werden.

Helen Keller

You are here: Home Ratgeber MicroUnternehmen Mitarbeiter führen Verschlechterung der Arbeitshaltung (Konzentrationsbefähigung etc.)