Ratgeber für MicroUnternehmen

Kernstück der Linien-Organisation

Das Kernstück der Linien-Organisation besteht darin, dass eine subordinate Stelle jeweils alleinig von einer übergeordneten Arbeitsstelle (Grundregel der Unität der Auftragserteilung) Weisungen erhält. Für die Aufgabenabarbeitung des Produkt-Managers offenbaren sich diese Regelb des Einliniensystems als Beeinträchtigung,

weil sie zu der Methode des Produkt-Managers als "Längsschnittsregulierer" in Unvereinbarkeit stehen. Der Produkt-Manager soll nämlich produktbezogene Handlungen horizontal durch alle Funktionsbereich der Firma koordinieren.

Wegen vermisster Linienbefugnis existieren dagegen für ihn rein formal keine direkten Einwirkungswege auf die korrespondierenden Abteilungen. Das Produkt-Management als Linienentität der Marketingführung stellt demnach keine günstige Strukturlösung dar, trotzdem sie in der Praxis oftmals anzutreffen ist.

Ebenfalls sehr oft findet sich in der Praxis die strukturelle Einbeziehung des Produkt-Managements als Stabsstelle der Marketingführung. Charakteristisch für Stabsstellen ist, dass ihnen eine Mandatsbefugnis gegenüber Linienstellen fehlt. Ihre Aufgabe liegt darin, die angegliederte Linieninstanz zu unterstützen und zu beraten. Diese limitierten Wirkungsoptionen einer Stabsarbeitsstelle sind mit den Routinen des Produkt-Managers keineswegs verträglich. Das Produkt-Management als Stabsstelle der Marketingführung stellt folglich keine berichtigte Organisationslösung im Vergleich zu der Linienstruktur dar.

Die Gefügegestalt einer Produkt-Leitposition als Spezialinstanz innert des Marketingbereichs ist ein Vorzeigebeispiel für eine „Mischorganisation"; in gewisser Weise gleichartig mit der Tätigkeitsweise einer Matrixanordnung. Man möchte ferner hierbei ganz bewusst die funktionsausgerichtete Marketingorganisation erhalten. Mittels der Produkt-Leitarbeitsstelle will man jedoch erreichen, dass sie nachhaltig produkt betreffend ausgerichtet wird. Jedem Produkt-Manager ist in den Abteilungen des Marketingbereichs ein Gesprächsteilnehmer zugehörend, denn die Marketing-Routinebereiche sind adäquat dem Produkt-Management in Produktgruppen untergliedert.

 

Zitate

In Zeiten großen Stresses oder großer Widerwärtigkeiten, ist es das Beste, tätig zu bleiben, Wut und Energie in etwas Positivem zu leiten.

Lee Iacocca

You are here: Home Ratgeber MicroUnternehmen Marketing Kernstück der Linien-Organisation