Ratgeber für MicroUnternehmen

Kapitaldisposition und Wertpapieranlage

Die Anlagegrundannahmen im Einzelnen: Sicherheit

Zuverlässigkeit meint: Erhaltung des angelegten Vermögens. Die Sicherheit einer Kapitalanlage hängt von den Eventualitätenn ab, denen sie unterworfen ist. Diesbezüglich zählen verschiedene Perspektiven, wie etwa die Bonität des Schuldners, das Kurswagnis und - bei Auslandsdispositionen - die politische Systemstabilität des Anlagelandes sowie das Währungswagnis.

Eine Zunahme der Sicherheit können Sie vermittels einer balancierten Aufteilung Ihres Kapitals erreichen. Eine solche Kapitalstreuung (Diversifikation) mag unter Betrachtung mehrerer Gesichtspunkte erfolgen, wie wie ungleicher Wertpapierformen, die in die Vermögensdisposition einbezogen werden, und Kapitalsdispositionen in verschiedenen Industriezweigen, Ländern und Währungen.

Liquidität

Die Liquidität einer Kapitaldisposition hängt davon ab, wie geschwind ein Betrag, der in einen spezifischen Wert investiert wurde, realisiert, also abermals in Bankguthaben oder Bares umgewandelt werden mag. Wertpapiere, die an der Aktienbörse gehandelt werden, sind grundsätzlich gut dazu qualifiziert.

Wirtschaftlichkeit

Die Wirtschaftlichkeit einer Wertpapieranlage bestimmt sich aus deren Erlös. Zu den Verzinsungen eines Wertpapiers gehören Zins-, Dividendenzahlungen und andere Ausschüttungen wie auch Wertsteigerungen (in Beschaffenheit von Kursmodifikationen).

Derartige Erträge können Ihnen je nach Erscheinungsform der Kapitalsdisposition entweder wiederkehrend zukommen oder nicht ausgeschüttet und angesammelt (thesauriert) werden. Erträge können im Zeitverlauf gleich bleiben oder variieren.

Um die Wirtschaftlichkeiten verschiedenartiger Wertpapiere - unabhängig von ungleichen Profitserscheinungsformen - vergleichbar zu machen, ist die Marge eine zweckmäßige Kennzahl.

Rendite: Unter Rendite versteht man die Beziehung des jährlichen Erlöses bezogen auf die Kapitalverwendung - ggf. bei Beachtung der (Rest-)Laufzeit des Wertpapiers.

Für den Finanzier ist vor allem die Rendite nach Steuern gravierend, da Kapitaleinkünfte einkommensteuerpflichtig sind.

Zitate

Letztendlich ist es so, dass, wenn ich es geschaftt habe, Sie es auch schaffen können. Ich wurde ohne den Vorteilen höherer Bildung oder einem Cent an Eigenkapital reich, aber machte auf dem ganzen Weg dorthin Fehler. Ich war arm ... dann ein Hippie-Aussteiger auf Stütze, dann hauste ich in einem heruntergekommenen Zimmer ohne dem sprichwörtlichen Urintopf, ohne genügend Geld die Miete zu bezahlen, ahnungslos was als Nächstes zu tun sei ... und wurde reich.

Felix Dennis

You are here: Home Ratgeber MicroUnternehmen Finanzen Kapitaldisposition und Wertpapieranlage