Ratgeber für MicroUnternehmen

Managerverhalten und Sicherheitsbedürfnis (Maslow)

Beim Führungsstil nimmt das Sicherheitsbedürfnis (Maslow) Einfluss auf das Führungsverhalten. Zur Demonstration der Auswirkung des Sicherheitsbedürfnisses auf das Führungsverhalten wenden wir einen Extremfall an: das übertriebene Sicherheitsbedürfnis der Manager.
Je nachdem aus welcher Landeskultur eine Lenker abstammen mag, die entweder stärker in Trend Bestimmbarkeit oder Schicksalhaftigkeit beeinflusst ist, wird die Führungskraft stärker oder weniger stark in Entwicklung Unzweifelhaftigkeit neigen. Sein Handeln würde von Gedanken beeinflusst sein, die die Vorhersehbarkeit von Geschehnissen zu Mittelpunkt haben. Begebenheiten, die außer solcher Reihe vorkommen oder Überraschungen oder Unvorhersehbares sind ihm abhold.

Umarbeitungen an Gebildeen oder organisatorischen Vorgang Abläufen (siehe auch 'Change Management') machen ihm schwer zu schaffen. Seelisch schwankend, pendeln pendelt er zwischen Bedrohungsgefühl und Himmelangst. Er sucht einen Ankergrund, Altbekanntes oder alte Umgang (network) und versucht, das von ihm empfundene Dysbalance wieder auf ein gleiches zu platzieren. Sieht er mögliche Veränderungen auf sich zukommen, wird er wagen, sie zu bekämpfen, ihnen entziehen auszuweichen, sie abwehren aufzuhalten oder die Auswirkungen der Revisionen so viel wie möglich einschränken einzuschränken. Diese Führungskraft schwelgen schwelgt in Dauerhaftigkeit, Innovation Neuerungen vermag er in keiner Weise leicht zu standhalten, erst recht nicht denn zu unterstützen.

Zu Unterstützung seines Bedürfnisses nach Sicherheit und Kontinuität hat er sich ein breites Waffenarsenal an steifn Regulationen, Anweisungen, Angewohnheiten und Leitfadenien angeschafft. Seine Praxisen haben aufzeigen gezeigt, dass Innovationen mehrheitlich äußerst viel Arbeit mit sich bringt, Umdenken erfordern t und er aus seiner Komfortzone sich bewegen müsste, um den Voraussetzungen gerecht zu werden.

Unterschiedliche Erfahrungen ihm mögen auch vorzeigen gezeigt haben, das Neuschöpfungen in Kuddelmuddel und Chaos zum Ende kommen, sobald sie misslingen. Demzufolge steht er ihnen mit Misstrauen gegenüber, und wendet verschiedene Abwehrstrategien an um dem fühlen empfundenen Risiko des Wandel s ausweichen auszuweichen.

Die Auswirkungen eines solchen Führungsverhaltens auf sein Umfeld (Mitarbeiter, peers und Vorgesetzte) liegen auf der Hand.

Zitate

Viele bekommen Rat, nur die Weisen ziehen Nutzen daraus.

Publilius Syrus

You are here: Home Ratgeber MicroUnternehmen Mitarbeiter führen Managerverhalten und Sicherheitsbedürfnis (Maslow)