Ratgeber für MicroUnternehmen

Untergliederung der Marketing-Funktionsbereiche - Produkt-Management

Das Wesentliche der Linien-Organisation existiert darin, dass eine subalterne Stelle jeweilig einzig von einer übergeordneten Arbeitsstelle (Grundregel der Einheit der Auftragsverteilung) Order erhält.

Für die Aufgabenerfüllung des Produkt-Managers erweisen sich diese Direktiven des Einliniensystems als Behinderung, insofern sie zu der Methode des Produkt-Managers als "Querschnittsregler" in Unvereinbarkeit stehen. Der Produkt-Manager soll ja produktbetreffende Aktionen horizontal durch alle Aufgabenteilbereiche der Firma abstimmen.

Im Zuge vermisster Linienbefugnis bestehen aber für ihn rein nominell keine direkten Einwirkungsoptionen auf die analogen Abteilungen. Das Produkt-Management als Linieninstanz der Marketinggeschäftsleitung stellt infolgedessen keine sinnige Organisationslösung dar, obzwar sie in der Praxis mehrfach anzutreffen ist.

Ebenso sehr häufig findet sich in der Realität die strukturelle Einbeziehung des Produkt-Managements als Stabsarbeitsstelle der Marketinggeschäftsleitung. Markant für Stabsstellen ist, dass ihnen eine Auftragsermächtigung gegenüber Linienstellen fehlt.

Ihre Rolle liegt darin, die verbundene Linieninstanz zu unterstützen und zu beraten. Ebendiese begrenzten Wirkungsmöglichkeiten einer Stabsstelle sind mit den Rollen des Produkt-Managers nicht konvergent. Das Produkt-Management als Stabsposition der Marketingführung stellt also keine verbesserte Aufbaulösung vis-à-vis der Linienorganisation dar.

Die Strukturgestalt einer Produkt-Leitstelle als Spezialentität innerhalb des Marketingteilbereichs ist ein Exempel für eine „Mischstruktur"; in gewisser Art analog mit der Wirkungsweise einer Matrixanordnung. Man möchte darüber hinaus hier ganz bewusst die funktionsorientierte Marketingstruktur beibehalten.

Mittels der Produkt-Leitstelle will man demgegenüber erreichen, dass sie ausgesprochen produkt orientiert ausgerichtet wird. Jedem Produkt-Manager ist in den Divisionen des Marketingbereichs ein Gesprächspartner dediziert, denn die Marketing-Funktionsbereiche sind stimmig dem Produkt-Management in Fabrikatgruppen untergliedert.

Zitate

Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better.

Samuel Beckett

You are here: Home Ratgeber MicroUnternehmen Marketing Untergliederung der Marketing-Funktionsbereiche - Produkt-Management