Natürliche Gesundheit

Phytotherapeutika-Senföl Antiinfektiva

Infizierungen werden in der Praxis meist mit Antiinfektiva behandelt. Der kurative Erfolg wird derbei gleichwohl mit einem widrigen Randerscheinungsspektrum und der Bedrohung der Evolution resistenter Keime erkauft.

Im Zuge der besorgniserregenden Herausbildung von Antiinfektivaresistenzen raten inzwischen immer mehr Spezialisten von einer übermäßig großzügigen Verordnung dieser Wirkstoffe ab und plädieren dafür, bei undramatischen viralen und bakteriellen Infizierungen auf phytotherapeutische Optionen auszuweichen - etwa Senföle.

Hierbei sind in erster Linie diejenigen Präparate von Bedeutung, deren medizinische Effizienz mithilfe entsprechender Studien akademisch notiert ist.

Senföle bieten charakteristische mikroben hemmende Eigenheiten.

Wie verschiedenartige In-vitro-Studien nachweisen, entfalten etwa die in Kapuzinerkressenkraut und Meerrettichwurzel enthalten Senföle eine betont bakteriostatische Reaktion contra insgesamt mehr als 10 ärztlich relevante Mikroorganismusarten, darunter selbst missliche Krankheitskeime wie MRSA (Methicillin-resistente Staphylococcus aureus).

Senföle reichern sich im Körper vornehmlich in Harnblase und Lunge an. Von daher ist die These gerechtfertigt, dass sie erst einmal bei bakteriellen Atemwegs- und Harnwegsansteckungen als eine leistungsfähige und gut passende Alternative zu Antiinfektiva relevant sein können.

Nicht zuletzt ist für diese pflanzlichen Wirksubstanzen, im Unterschied zu chemischen Antiinfektiva, auch nach Langzeittherapie keine Resistenzentfaltung bekannt.

Senföle zählen zu den sogenannten nachrangigen Pflanzenstoffen, die von der Pflanze als Abschirmung, z. B. vor Fressangriffen durch Schädlinge oder zur Gegenwehr gegen krank machende Kleinstlebewesen, gebildet werden. Insbesondere abundant an Senfölen ist die Verwandtschaft der Kreuzblütler (Brassicaceae), zu deren ubiquitären Vertretern Kren, Radieschen und Senf gehören.

Zitate

Vorstellungskraft, nicht Intelligenz, liess uns menschlich werden.
Terry Pratchett
You are here: Home Fit und Gesund Natürliche Gesundheit Phytotherapeutika-Senföl Antiinfektiva