Verkaufen - Sales Skills

Produktpolitik umfasst sämtliche Entscheidungen,

Produktpolitik umfasst sämtliche Entscheidungen, die in unmittelbare Relation mit dem einzelnen Produkt getroffen werden und darauf gezielt sind, neue Produkte zu formen und im Markt einzuführen (Produktinnovation), anhängig im Markt bewährte Produkte zu transformieren (Produktmodifikation) ebenso wie 'alte' Produkte aus dem

Programm auszusondern (Produkteliminierung) (Meffert).

Entscheidungen über Produkte und Produktionsprogramme sind den marketingpolitischen Prämissenentscheidungen angeschlossen. Sie müssen zu Beginn aller Reflexionen für die optimale Marketingstrategie stehen.

Ein wesentlicher Pluspunkt des Instrumentes Produktpolitik besteht darin, daß neue oder korrigierte Produkte für eine gewisse Periode einen Vorsprung vor dem Wettbewerb sichern.

Im Kontext des Marketing-Mix ist die Produktpolitik nicht als ein technisches, statt dessen als eine marktrelevante Fragestellung zu verstehen. Allein diejenigen Organisationen werden ihre beschlossenen Ziele erlangen, denen es glückt, ihre Produkte konsistent auf die Bedürfnisse des Marktes auszurichten. Die Marktorientierung in der Produktpolitik bildet die Grundsäule für den Unternehmenserfolg. Dieses wird gleichfalls gerade dadurch betont, daß in diesen Tagen in vielen Unternehmungen die wichtigen Umsätze mit Produkten erwirkt werden, welche vor zehn oder überhaupt fünf Jahren noch  nicht im Produktionsprogramm waren. Einzig mithilfe einer rigoros marktbezogenen Produktpolitik wird den Firmen eine zeitgerechte Anpassung an die sich immer schneller abwandelnden Marktverhältnisse gelingen.

Innerhalb des vertriebpolitischen Instrumentariums nimmt die Produktpolitik eine gravierende Position ein. Letztlich hängen u.a. die Formgebung der Preispolitik, die Gestaltung des Vertriebsapparates, die bestimmte Form der Werbung und Verkaufsförderung von der Formgebung des Produktes ab, für welche sie gelten. Jegliche dieser marketingpolitischen Aktivitäten sind immerzu produkt- bzw. sortimentsorientiert.

Produktpolitische Maßnahmen geben den Unternehmungen ein sog. vorübergehendes Monopol oder zumindest vorübergehend eine monopolähnliche Stellung mit guten Gewinnoptionen.

 

Zitate

Intelligenz ist zwar wünschenswert, aber Lebenserfahrung genauso. Letztere kann man nicht anhäufen als würde man tonnenweise Bücher lesen.  Aber man kann innerhalb kurzer Zeit viel leben. Sprechen Sie mit jedem. Sammeln Sie Abenteuer, und verwenden Sie sie für ein besseres Verständnis der Welt. So lernt man, besser mit Menschen umzugehen. Und das ist sexy. - Nicole Lapin

You are here: Home Verkaufen Produktpolitik umfasst sämtliche Entscheidungen,