Ratgeber für MicroUnternehmen

Einkünfte durch Business Networking vermehren - Minikurs

Wie baut man starke, dauerhafte Geschäftsbeziehungen auf?

Geschäftsbeziehungen beginnen nicht mit:

"Guten Tag! Es freut mich, Sie kennen zu lernen. Wollen wir Geschäfte miteinander machen?"

Zu viele Berater scheinen nicht zu verstehen, dass der Aufbau dauerhafter, stabiler und angenehmer B2B Beziehungen Arbeit und Hingabe benötigt. Eine Beziehung muss zwischen zwei Individuen gebaut werden, und zwar basierend auf gegenseitigem(r):

  • Vertrauen

  • Respekt

  • Zuneigung

Mit solcherlei Grundzutaten einer Beziehung wird eine geschäftliche Verbindung von Dauer und beidseitig erfüllend sein.

Der Aufbau einer B2B Beziehung ist also eine lang andauernde Übung. Dabei werden für gewöhnlich 7 Phasen durchlaufen:

  • von Unbekanntem zu Bekanntem

  • von Bekanntem zu Neugierde

  • von Neugierde zu Interesse

  • von Interesse zu Bedürfnis

  • von Bedürfnis zu Erwerb

  • von Erwerb zu Bedürfnisbefriedigung

  • von Bedürfnisbefriedigung zur Geburt eines neuen Fans

Networking ist nicht von Dauer, wenn Beharrlichkeit und Durchhaltevermögen fehlen.

 

Überdenken Sie Ihren Ansatz:

Sind Sie:

... geneigt, Ihre Interaktion mit Menschen kurz zu halten, damit Sie möglichst schnell wieder im Büro sein können?

... gewillt, Zeit in den Aufbau dauerhafter Geschäftsbeziehungen zu investieren?

Wenn Sie gewillt sind, B2B Beziehungen (Geschäftsbeziehungen) aufzubauen, dann lesen Sie den nächsten Artikel, Nr.4, über: Wie finde ich Geschäftsgelegenheiten?

 

10 Artikel, je ca. 2 Minuten

Zitate

Du wirst so klein wie Dein steuerndes Begehren werden; und so groß wie Deine dominierenden Bestrebungen.

James Allen

You are here: Home Ratgeber MicroUnternehmen Ratgeber Solo-Selbständige Einkünfte durch Business Networking vermehren - Minikurs