Moderne Beziehungen

Moderne BeziehungenDie folgenden Ratgeber und Artikel gehen von folgenden Definitionen von 'Modernen Beziehungen' aus:
Das Zusammenwohnen, ob als unverheiratetes Paar oder in einer Ehe lebend.
Das zusammen Leben, jedoch getrennt wohnend, auch als 'LAT' (living apart together) bezeichnet. Die Entfernung zwischen den Wohnungen ist nahe genug, um bequem innerhalb eines Tages von einer Wohnung zur anderen zu gelangen, getrennte Haushalte.
Pendlerbeziehungen sind solche mit einem hauptsächlichen gemeinsamen Haushalt, bspw. aus beruflichen Gründen pendelt einer der Partner zu einem weiter entfernten Arbeitsort.
Fernbeziehungen sind solche ohne gemeinsamen Haushalt, die Partnerhaushalte sind weiter voneinander entfernt.

Diesen Modernen Beziehungen gemeinsam ist, daß es sich um äquivalente (gleichwertige) Gemeinschaften mehrerer Menschen handelt. Die Partner pflegen eine enge, zumeist verbindliche, Beziehung, oft auch eine Liebesbeziehung zu einander. Es kann sich um eine Ehe oder um eine Lebenspartnerschaft handeln, in der die Partner gleichwertig und gleichberechtigt sind.

Beziehungen benötigen Pflege, zeitliche und emotionale Zuwendung, die Fähigkeit zum Mitempfinden und gesunde Kommunikation, damit emotionales Wachstum und Erwiderung zu einer gedeihlichen Entwicklung und beständigem Fortbestand führen. Moderne Beziehungen beinhalten sowohl Eheleute, Lebenspartner und deren Kinder als auch enge Freundschaften und intime Beziehungen.

Wir haben wichtige Fachartikel und Ratgeber zusammengestellt, die beim Umgang mit und Ausgleichung von Auseinandersetzungen helfen mögen. Dies schliesst die Erzielung von Einvernehmlichkeit und eines friedlichen, liebevollen Miteinanders ein, und zwar unabhängig davon, ob die Beziehung eine familiäre, platonische, romantische oder berufliche ist.

Hinweis zur Nutzung: Verwenden Sie bitte auch die Such-Funktion, wie auch die Zusammenstellung: 'Ähnliche Beiträge' in der rechten Leiste.

Die Ehe - In Phasen II - Wo war mein Verstand

Hits: 206

(fortgesetzt von hier - erste Phase Leidenschaft)

Die zweite Phase - Wo war mein Verstand?

Auf gewisse Weise ist diese zweite Phase gleichzeitig die schwierigste. Die Schwierigste, weil man weit fällt und der Aufprall schmerzt. Aber, wie soll es auch anders sein, denn der Höhenunterschied zwischen Glückseligkeit und völliger Ernüchterung ist: 'wie weit'? Unzählig, sicher. Es beginnt für gewöhnlich mit der Wahrnehmung der Realitäten. Die kleinen Dinge, die man früher übersah, fangen an, einen zu beschäftigen. Sie stellen fest, dass der Atem Ihres Partner am morgen beim Aufwachen unangenehm riecht, er/sie viel zu viel Zeit im Bad verbringt, Briefe, Zeitungen und Magazine in der Gegend verstreut liegen lässt und den Geschirrspüler nie richtig mit dem gebrauchten Geschirr einräumt.

Read more...

Zitate

Ein ambitioniertes Pferd kehrt niemals zu seinem Stall zurück.

Chinesisches Sprichwort

You are here: Home Moderne Beziehungen