Articles

Mit Kundenleads sicher und profitabel umgehen - Leads und das Internet

2. Leads und das Internet

Es ist festzustellen, dass Internetnutzer ein ihnen eigenes Nutzerverhalten an den Tag legen. Deutliche Hinweise auf die Erwartungshaltungen (und mehr) lassen sich aus dem Nutzerverhalten ableiten.onlinenutzung

Peter Gsundessen will mehr über seine potenziellen Kunden wissen, weil er auf die Begegnungen mit seinen Leads gut vorbereitet sein möchte. Er verspricht sich davon mehr Erfolg mit den Leads und forscht nach - natürlich im Internet - um mehr über seine Klientel zu erfahren.

Peter Gsundessen erfährt dabei u. a. Folgendes:

 

2.1. Internetnutzung - Allgemein

Das Internet hat in den letzten Jahren für MLM-Tätige deutlich an Potenzial in der Gewinnung neuer Kunden oder Partner gewonnen. Immer mehr Besucher des Webs lassen sich von der Vielfalt dieses Mediums hinreißen und nutzen es fast täglich.

internetnutzer

Die Studie lässt zeigen, dass in Deutschland knapp 58 Prozent aller Erwachsenen online sind . Davon sind viele internetferne Webuser, denen der Umgang mit dem Computer nicht mehr so fremd vorkommt. Sogar die Internetverbindung unter den deutschen Frauen hat sich verbessert. Sie liegt laut Tabelle bei 49 Prozent: ein unglaublich hohes Potenzial für viele Networker, die vor allem Frauen als Zielgruppe ihres Geschäftes haben. entwicklung

Das Internet ist kein Allroundmedium wie Fernsehen und Radio, findet jedoch immer mehr Anhänger. Die Gründe dafür können sehr vielseitig sein. Einerseits findet man heutzutage kaum einen Büroarbeitsplatz, bei dem das Internet keine wichtige Rolle spielen würde (denken wir nur an die Kundenkontakte oder an die interne Kommunikation). Andererseits sind in den letzten Jahren Rechner, Software und Verbindungskosten billiger und gleichzeitig leistungsfähiger geworden, so dass auch im Kreis der formal ‚niedrigeren Bildungsgruppen' ein Zuwachs in der Nutzung des Internets stattgefunden hat.umgang

Das Internet ist heute viel mehr als nur eine Möglichkeit zur Recherche und Kommunikation. Manche Angebote findet man ausschließlich im Internet (z.B. Online-Zeitungen), und diese werden von immer mehr Webusern wahrgenommen. Suchmaschinen und Webkataloge finden große Resonanz, da sie möglichst genaue Informationen in kurzer Zeit liefern und die Fragen des Suchenden schnell beantworten können.

Tatsache ist jedoch, dass das Internet immer öfter zur Hilfe geholt wird, wenn es um bestimmte private Kaufentscheidungen geht. Viele Internetnutzer schauen sich im Web nach Informationen oder Produktbeschreibungen um, vergleichen Angebote und treffen dann ihre Entscheidung. In den nächsten Jahren ist mit einem weiteren Anstieg der Nutzerzahlen zu rechnen: Bis zum Jahr 2010 werden rund 70 bis 75 Prozent der bundesdeutschen Erwachsenen ab 14 Jahre online sein. Zu diesen Ergebnissen kommt die ARD/ZDF-Online-Studie 2005, über die die neueste Ausgabe der Fachzeitschrift "Media Perspektiven" berichtet.

Peter Gsundessen rechnet kurz aus, dass die o. g. 58 Prozent der deutschen Bevölkerung über 14 Jahre ungefähr 38 Millionen Menschen sind, weit mehr als er alleine kontaktieren kann. Er will es nun genauer wissen. „Was sind das für Typen, die im Internet unterwegs sind? Kann ich für meine Zwecke etwas damit anfangen?"

 

Zitate

Liebe überwältigt alles!

Virgil

You are here: Home